Lehrgang event-akademie
COVID-19 Präventionskonzept

Neue Zeiten. Neue Herausforderungen. Neue Maßnahmen.

Im Lehrgang der event-akademie erhalten Sie schrittweise notwendige Werkzeuge für die Erstellung eines COVID-19 Präventionskonzeptes. Profitieren Sie von der Erfahrung der Referentinnen und Referenten – in Abstimmung mit den zwei größten Rettungsorganisationen Österreichs.

Veranstaltungen in COVID-19-Zeiten

Die COVID-19-Lockerungsverordnung des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz gestattet eine erleichterte Durchführung von Events bzw. Veranstaltungen im Bereich Kunst und Kultur.

Der Verordnungsgeber fordert gewisse Mindesterfordernisse in der Betrachtung der Gefahren durch COVID-19. Daher muss für ein COVID-19 Präventionskonzept folgendes betrachtet werden:

  • Besucherstromsteuerung
  • Nutzung sanitärer Einrichtungen
  • Spezifische Hygienevorgaben
  • Verabreichung von Getränken und Speisen
  • Verhalten beim Auftreten einer SARS-CoV-2-Infektion

Mit der Erfahrung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der event-akademie und in Abstimmung mit den zwei größten Rettungsorganisationen Österreichs führt der Lehrgang schrittweise durch alle notwendigen Prozesse zur Erstellung eines COVID-19 Präventionskonzeptes.

Inhalte

Im Lehrgang erhalten Sie verschiedene Werkzeuge zur Gestaltung eines COVID-19 Präventionskonzeptes – mit besonderem Augenmerk auf die in der Lockerungsverordnung geforderten Punkte. Hierbei werden insbesondere folgende Themen betrachtet:

  • NEU: Corona-Ampel und ihre Auswirkungen auf ein COVID-19 Präventionskonzept
  • Rechtliche Grundlagen
  • Hygienische und sanitätsdienstliche Maßnahmen
  • Kommunikation und Krisenkommunikation
  • Grundlagen einer speziellen Risikoanalyse
  • Gefahrenbeurteilung bei Veranstaltungen in Hinblick auf COVID-19
  • Datenerfassung und Auswertung
  • Organisatorische und bauliche Maßnahmen
  • Formulare und Checklisten

Dieser Lehrgang basiert auf folgendem Literaturverzeichnis und inkludiert die neuesten Erkenntnisse und Arbeiten der größten österreichischen Rettungsorganisationen. Das Verzeichnis der Lehrgangsliteratur finden Sie hier.

Profitieren Sie von den Erfahrungen der Referentinnen und Referenten. Sie erhalten kursbezogene Lernunterlagen als Nachschlagewerke und eine umfangreiche Literaturempfehlung für eine selbstständige Weiterbildung.

Nach erfolgtem Lehrgangsbesuch erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat als Nachweis.

Wir danken dem Competence Center Event und Safety Management des Wiener Roten Kreuzes sowie dem Arbeiter-Samariter-Bund Linz für die Zusammenarbeit bei der Erstellung und Vermittlung der Lehrinhalte.

Logo Arbeiter-Samariter-Bund Österreich
Logo Wiener Rotes Kreuz Competence Center Event Safety Management

Anmeldung – Ihre Schritte zum Lehrgang

  1. Kurs auswählen: Zu den Terminen.
  2. Anmeldeformular downloaden, ausfüllen und zurücksenden.
  3. Anmeldebestätigung überprüfen
  4. Rechzeitige Anreise und Kursteilnahme

Mit dem COVID-19 Präventionslehrgang sind Sie bestens gerüstet um sich den neuen Herausforderungen in der Veranstaltungsbranche zu stellen.

Sie können freie Plätze für die Lehrveranstaltung in WIEN auch über unseren Partner oeticket.com buchen. Klicken Sie hierzu einfach auf den Button.

Wir danken oeticket.com einem Service der CTS Eventim Austria GmbH für die Zusammenarbeit bei der Kommunikation und der Vermittlung der Lehrinhalte.
Logo oeticket

Termine

Aktuelle Termine in Planung.
Gerne bieten wir auch individuelle Termine auf Anfrage an.
Jetzt anfragen unter kurs@event-akademie.at

Präsenzlehrgang – die persönliche Anwesenheit der teilnehmenden Person ist unbedingt erforderlich. Die Zeitaufteilung gestaltet sich wie folgt: Tag 1 + 2 von 09:00 bis 17:00 Uhr, Tag 3 von 09:00 bis 12:30 Uhr. Pro Kurs gilt eine Teilnehmerzahl von 10 bis 18 Personen. Die Kursdauer beträgt 2,5 Tage, das sind 24 Lehreinheiten.

Shortfacts im Überblick

Inhalt / Ziel 
Erlernung der Werkzeuge zur Gestaltung eines COVID-19 Präventionskonzeptes

Bestätigung
Teilnahmebestätigung nach absolviertem Lehrgang

Kursunterlagen
Materialien und Infos werden nach dem Lehrgang zur Verfügung gestellt.

Gruppengröße
10 – 18 Personen

Individuelle Lehrveranstaltung
Bitte kontaktieren Sie uns.

Zielgruppe
VeranstalterInnen, Eventagenturen, COVID-19 Präventionsbeauftragte, Veranstaltungsfachkräfte, interessierte Personen und alle die sich mit diesem Thema auseinandersetzen wollen.

Anmeldeformular
Herunterladen (PDF)

Kombikurs (Lehrgang + COVID-19 BeauftragteR) nur mittels Anmeldeformular möglich.

Termin / Ort
Alle Informationen zu den Terminen finden Sie hier

Dauer
2,5 Tage
Tag 1: 09:00 – 17:00 Uhr
Tag 2: 09:00 – 17:00 Uhr
Tag 3: 09:00 – 12:30 Uhr

Zahlung
Vorauskasse per Überweisung nach Rechnungslegung.

Kosten
€ 750 netto (+ € 150 = € 900 brutto inkl. aller Abgaben, Steuern) pro Person – INKLUDIERT sind 2x, Mittagessen, Pausenverpflegung, Teilnehmerzertifikat und Lehrgangsmaterialien.

ZUSATZPAKET (optional)
COVID-19-Beauftragten-Kompaktkurs zum AKTIONSPREIS von zusätzlich € 119 netto (+ € 23,80 20% MwSt. = € 142,80 brutto) – buchbar nur per Anmeldeformular.

Für einen COVID-19 Präventionskonzeptlehrgang ist eine MindestteilnehmerInnenanzahl von 10 Personen sowie eine MaximalteilnehmerInnenanzahl von max. 18 Personen notwendig. Bei einer Unterschreitung der MindestteilnehmerInnenanzahl wird ein alternativer Kurs vorgeschlagen. Selbiges gilt inhaltsgleich für die Überschreitung einer MaximalteilnehmerInnenanzahl. Bei Nichtzustandekommen eines Lehrgangs wird die Kursgebühr zur Gänze rückerstattet.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Gerhard Kampits Veranstaltungsmanagement GmbH. event-akademie ist eine Marke der Gerhard Kampits Veranstaltungsmanagement GmbH.

Wichtig: Sollten Sie sich krank fühlen oder Symptome aufweisen die auf eine Ansteckung mit dem COVID-19 Virus hindeuten, rufen Sie die Gesundheitshotline unter 1450 an. Bitte folgen Sie den Anweisungen und bleiben Sie zu Hause. Bei Vorlage eines ärztlichen Attestes mit der Bestätigung einer COVID-19 Erkrankung erhalten Sie die Kursgebühr rückerstattet.

Hinweis: Sie benötigen für Ihre Veranstaltung neben dem COVID-19-Präventionskonzept auch eine für COVID-19 beauftrage Person? Weitere Infos zur Ausbildung des Competence Center Event und Safety Management des Wiener Roten Kreuzes zum COVID-19-Beauftragte bzw -Beauftragter finden Sie hier.

Aufpassen und Abstand halten
Bitte halten Sie zu jeder Zeit die aktuellen Regelungen und Bestimmungen der COVID-19 Präventionsvorschriften ein.

event-akademie ist eine Marke der
Gerhard Kampits Veranstaltungsmanagement GmbH
Hochstraße 23a / Top 3C, 2540 Bad Vöslau

Tel: +43 664 540 2744
Mail: kurs@event-akademie.at

FN 371276w
UID-Nr. ATU66812755